Projekte

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Mitgliederbereich


nfb - Workshoptag „Über den Tellerrand“ - „Weiterbildungsberatung: Wissenschaftliche Modelle und Formate in der Praxis“

 12. Oktober 2018 in Halle

am Institut für Pädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

 

Weiterbildungsberatung hat sich im Kontext des lebenslangen Lernens zu einem der großen Themenfelder in der pädagogischen Beratung entwickelt.  Mittlerweile lässt sich unter dem Begriff eine Vielzahl von Beratungsformaten fassen.

An einem Workshop-Tag sollen unterschiedliche Facetten, wie wir sie in der Praxis erleben, beleuchtet und gleichzeitig im Hinblick auf wissenschaftliche Modelle der Weiterbildungsberatung reflektiert werden.

Veranstaltet wird die Tagung, an der Praktiker*innen und Wissenschaftler*innen in den Dialog miteinander kommen, vom

  • Nationalen Forum Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung (nfb)
    in Kooperation mit der
  • Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der
  • Evangelischen Hochschule Darmstadt.

Zu diesem nfb-Workshoptag eingeladen sind alle Mitglieder des nfb und Mitglieder der nfb-Mitgliedsverbände, sowie weitere am Thema interessierte Praktiker/innen und Wissenschaftler/innen.

Zum Programm:

  • Eröffnung: Prof. Dr. Jörg Dinkelaker, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg,
    Barbara Lampe, Nationales Forum Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung e.V.
  • Grußwort: Kay Senius, Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit, Vorsitzender der Geschäftsführung
  • Keynote: Prof. Dr. Cornelia Maier-Gutheil, Evangelische Hochschule Darmstadt
  • Parallele Workshops zu folgenden Themenfeldern:
    • Anerkennungsberatung
    • Transferberatung
    • Kommunale Bildungsberatung
    • Beratung zur beruflichen Entwicklung
    • Wiedereinstiegsberatung
    • Bildungsberatung im Betrieb
    • Weiterbildungsberatung per Email
    • Weiterbildungsberatung in der Arbeitsagentur

Teilnahmegebühren: nfb-Mitglieder/Mitgliedsverbände  - 120 Euro; Nicht-Mitglieder - 140 Euro; darin enthalten ist die Verpflegung während der Tagung

Links: Flyer mit ausführlichem Programm          Anmeldung und praktische Hinweise