Projekte

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Mitgliederbereich


Workshop "klischeefreie Werkstatttage im BOP"

27. bis 28. Mai 2019 in Bonn

 

Ziel des Workshops ist es, für klischeefreie Werkstatttage zu sensibilisieren und Anregungen für die geschlechtssensible Ausrichtung des BOP zu erarbeiten, welche die Teilnehmenden im pädagogischen Alltag umsetzen können. Dazu ist eine theoretische wie auch praktische Auseinandersetzung mit dem Thema geplant, die ihre Erfahrungen und Bedarfe einbezieht.

  • Führen wir die praktische Erprobung frei von Geschlechterklischees durch?
  • Was bedeutet eigentlich die eigene Haltung in diesem Kontext?
  • Warum ist die Auseinandersetzung mit Rollenklischees wichtig, was braucht man dafür und was macht Geschlechterklischees überhaupt aus?


Ort: Bundesministerium für Bildung und Forschung, Heinemannstr. 2, 53175 Bonn

Teilnahmeberechtigt sind primär pädagogische Mitarbeiter/-innen und Ausbilder/-innen im Werkstatttage-Kontext. In zweiter Linie richtet sich das Seminar an Projektleitungen. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Arbeit in einer überbetrieblichen oder vergleichbaren Bildungsstätte, die im Rahmen des BOP oder BOF gefördert wird oder die Tätigkeit in einem den BOP/BOF-Kriterien entsprechenden Bundeslandprogramm.

Das Seminar ist 2-tägig konzipiert (27. Mai = 13.00-17.30 Uhr, 28. Mai = 9.00-15.00 Uhr)

Zur Anmeldung geht es hier