Projekte

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Mitgliederbereich


Vorstellung des Ländermonitors berufliche Bildung 2017

13. März 2018 / Vorstellung des Ländermonitors berufliche Bildung 2017


Hintergrund: Die Ausbildungschancen für Jugendliche haben sich in Deutschland in den letzten Jahren verbessert. Sie hängen aber stark vom Wohnort und vom erreichten Schulabschluss ab. Hauptschüler und Jugendliche ohne deutschen Pass bleiben nach wie vor häufig ohne Ausbildung - gleichzeitig klagen viele Betriebe über unbesetzte Ausbildungsstellen.

Diese und weitere Erkenntnisse des Ländermonitors berufliche Bildung 2017, der die Situation der Berufsbildung in den Bundesländern analysiert, möchten wir Ihnen vorstellen und mit Ihnen diskutieren. Dazu laden wir Sie hiermit herzlich ein. Die Veranstaltung findet statt am

Dienstag, den 13. März 2018
11 Uhr bis 15 Uhr, Bertelsmann Repräsentanz
Unter den Linden 1, 10117 Berlin

Ursprünglich vorgesehen war eine gemeinsame Vorstellung des Ländermonitors durch die federführenden Autoren - Frau Prof. Susan Seeber und Herr Prof. Martin Baethge. Zu unserem großen Bedauern ist Herr Baethge Anfang dieses Jahres unerwartet, nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben, sodass Frau Seeber diesen Part nun allein übernehmen wird.

Zu den politischen Empfehlungen der Autoren gehört auch die Forderung nach neuen Formen der Kooperation von Staat und Betrieben in der betrieblichen Ausbildung, um Ungleichgewichte und Engpässe auf dem Ausbildungsmarkt auszugleichen. In einer anschließenden Podiumsrunde werden wir über diese Forderung mit Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung diskutieren. Auch Ihre Meinung interessiert uns: Sowohl nach der Vorstellung der Ergebnisse als auch bei der Podiumsrunde wird es ausreichend Zeit für Fragen und Statements aus dem Publikum geben.

Den genauen zeitlichen Ablauf der Veranstaltung und die Besetzung des Podiums entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm. Wenn Sie teilnehmen möchten, bitten wir Sie um Anmeldung über den folgenden Link:
Zur An- und Abmeldung

Die Registrierung für die Veranstaltung erfolgt ausschließlich online. Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 14. Februar 2018 an. Hinweise zur Registrierung finden Sie ebenfalls in der Anlage. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass die Teilnahmebestätigung nach Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen erfolgt.
Alle Informationen zum Ländermonitor finden Sie unter www.laendermonitor-berufsbildung.de.
Wir würden uns freuen, Sie am 13. März 2018 in Berlin begrüßen zu dürfen!