Projekte

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Mitgliederbereich


Allgemeine und berufliche Bildung 2020 (ET 2020)

12.05.2009 -
Der Rat der Bildungsminister/innen der Europäischen Union hat die Ratsschlussfolgerungen für einen neuen strategischen Rahmen für die Zusammenarbeit zwischen den EU-Mitgliedstaaten bei der Reform ihrer Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung angenommen. Dieser strategische Rahmen löst das bisherige Arbeitsprogramm der EU-Bildungsminister/innen ab, das bis 2010 Gültigkeit hatte (ET 2010). Er dient der Verständigung auf gemeinsame Aktivitäten in den EU-Mitgliedstaaten im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung bis 2020.

In den Schlussfolgerungen des Rates werden sowohl direkte Prioritäten für 2009-2011 als auch langfristige Zielsetzungen für das kommende Jahrzehnt festgehalten. Folgende Ziele gelten bis 2020:

  • Verwirklichung von lebenslangem Lernen und Mobilität
  • Verbesserung von Qualität und Effizienz der allgemeinen und beruflichen Bildung
  • Förderung der Gerechtigkeit, des sozialen Zusammenhalts und des aktiven Bürgersinns
  • Förderung von Kreativität und Innovation

Die Verbesserung der Qualität der Beratungssysteme wird darin als Notwendigkeit für die Verwirklichung des lebenslangen Lernens und der Mobilität betont (Seite 2,  8, Strategisches Ziel 1). Außerdem wird zur Verbesserung der Qualität und Effizienz der allgemeinen und beruflichen Bildung auf die Aus- und Weiterbildung von Lehr- und Beratungspersonal hingewiesen (Seite 9, Strategisches Ziel 2).

Download:

Schlussfolgerungen des Rates vom 12. Mai 2009 zu einem strategischen Rahmen für die europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der allgemeinen und beruflichen Bildung (“ET 2020“) [Amtsblatt C 119 vom 28.5.2009].