Projekte

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Mitgliederbereich


Presseinformation 12/2013: Soziale Gerechtigkeit - ein Auftrag auch für die Bildungs- und Berufsberatung?

Weltverband der Bildungs- und Berufsberater/innen IAEVG/AIOSP1  veröffentlicht Kommuniqué zur Rolle der Beratung für eine sozial gerechte Gesellschaft

Berlin, 22. November 2013

Download Pressemitteilung als PDF

Die Zunft der Bildungs- und Berufsberatung wird sich zunehmend ihrer Rolle als Agentur und Advokat für soziale Gerechtigkeit bewusst. Unter den Angehörigen der Profession wächst die Einsicht, dass es bei Ihrer Tätigkeit nicht nur um das persönliche Wohlergehen und die gelingende Bildungs- und Berufskarriere von Individuen geht, sondern auch darum,  ein Mehr an sozialer Gerechtigkeit in der Gesellschaft zu erreichen.

In dem gerade von dem Weltverband der Bildungs- und Berufsberatung (IAEVG/AIOSP)1 veröffentlichten Kommuniqué „Soziale Gerechtigkeit in der Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung“ heißt es dazu:

Wir würdigen das große Engagement vieler Bildungs- und Berufsberater/innen, die sich für ihre Ratsuchenden und mit ihnen auf individueller und systemischer Ebene für soziale Gerechtigkeit einsetzen. Doch … wir müssen auch die strukturellen und gesellschaftlichen Barrieren angehen, die Menschen weiterhin  unterdrücken… So reicht es nicht aus, die Chancengleichheit beim Zugang zu Bildungs-, Ausbildungs- und Beschäftigungsangeboten zu fördern, sondern wir müssen uns bemühen, Gleichheit und Gerechtigkeit bei den Ergebnissen zu erreichen. Dies beinhaltet auch, den verschiedenen sozialen und kulturellen Gruppen in unserer Gesellschaft Möglichkeiten zu eröffnen, sich aktiv am politischen Planungsprozess zu beteiligen und damit sicher zu stellen, dass ihre Ansichten wahrgenommen und ihre Stimmen gehört und respektiert werden, ohne dass sie dabei ihre Werte und Überzeugungen aufgeben müssen.

Der Verband, in dem weltweit mehr als 20.000 Bildungs-, Berufs- und Laufbahnberater/innen organisiert sind, folgert daraus, dass der Auftrag und auch die Qualifizierung der Beratenden für diese Aufgabe erweitert werden muss. Beratende müssen „auch auf diejenigen zuzugehen, die alternative Wege der gesellschaftlichen Teilhabe suchen, …Menschen, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden…, die von sich aus nicht unbedingt Beratung und Unterstützung aufsuchen….“ Damit ist nach Meinung der IAEVG auch die Politik im Bereich Bildung, Beruf und Beschäftigung gefragt: Sie solle nicht nur von ökonomisch-rationalen Argumenten gesteuert werden, sondern sich um eine „ganzheitliche Sicht auf die Bedürfnisse aller Menschen mit ihren vielfältigen Entwicklungspfaden bemühen“. Das Engagement für soziale Gerechtigkeit müsse auf allen Ebenen der Gesellschaft gefördert werden und die politisch Verantwortlichen sind aufgerufen, „durch materielle und politische Unterstützung dazu beizutragen, eine gerechte Gesellschaft Realität werden zu lassen.“

Die IAEVG als weltweit größter Beraterverband appelliert an Beratungseinrichtungen, Beratende, Wissenschaftler/innen und politisch Verantwortliche, Ihre Bemühungen in dieser Richtung zu verstärken und soziale Gerechtigkeit als zentralen Wert ihrer Praxis zu begreifen.

Das nfb fühlt sich den Zielen von sozialer Gerechtigkeit und gesellschaftlicher Teilhabe als zentrale Fundamente unseres Gemeinwesens verpflichtet und schließt sich dem Appell der IAEVG an die politisch Verantwortlichen an, die Wahlkampfslogans von sozialer Gerechtigkeit nun auch in aktives politisches Handeln umzusetzen.

Der Wortlaut des Kommuniqués auf der Webseite des nfb http://www.forum-beratung.de/internationales/iaevg/iaevg-kommunique-soziale-gerechtigkeit-in-der-beratung.html sowie auf der Webseite der IAEVG unter http://www.iaevg.org/iaevg/nav.cfm?lang=3&menu=1&submenu=9 in vier Sprachen veröffentlicht.

Kontakt und weitere Information:

Nationales Forum Beratung in
Bildung, Beruf und Beschäftigung e.V. (nfb)
Karen Schober (IAEVG Vizepräsidentin, nfb Vorsitzende)
Judith Frübing (nfb)
info@forum-beratung.de
Tel.: 030/ 25 79 37 41

 

____________________________
1 International Association for Educational and Vocational Guidance (IAEVG); Association International d’Orientation Scolaire et Professionelle (AIOSP) – www.iaevg.org