Projekte

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Mitgliederbereich


"Qualität setzt sich durch": Jahresarbeitstagung des Deutschen Verbands für Bildungs- und Berufsberatung (dvb )

05.-07.11.2010 -

Fulda

Anfang November 2010 fand in Fulda mit ca. 100 Teilnehmenden die Jahrestagung des Deutschen Verbands für Bildungs- und Berufsberatung (dvb) statt. Das Thema „Qualität setzt sich durch – im Fokus: Bildungs- und Berufsberatung“  hatte Zugkraft: es trafen sich viele bekannte und eine große Zahl neuer Gesichter, die den dvb als Ort der Vernetzung zur Vertretung ihrer fachlichen Interessen und Weiterentwicklung ihrer Profession gefunden haben.
In neun verschiedenen Workshops beschäftigten wir uns mit dem Thema Qualität der Dienstleistung angestellter und freiberuflicher Bildungs- und Berufsberater/innen und Laufbahnberater/innen – u.a. mit der Qualitätsdiskussion im Berufsalltag, dem Einfluss von Organisationsstrukturen auf Beratungsqualität, mit dem Thema Marketing für gute Beratung. Interessant war der Blick auf die berufliche Beratung im Bereich des SGB II und die Möglichkeiten zum professionellen Erschließen von Kompetenzen der Beratenen – eng verknüpft mit den Kompetenzen der Beratenden. Ein Workshop thematisierte die unterschiedliche Herkunft von Bildungsberatung und Berufsberatung und gemeinsame  Professionalisierungsschritte; ein weiterer ging der Frage nach, was Zertifizierungen für die Beratungsqualität bedeuten.
Großen Zulauf fand der Workshop, der sich mit der Arbeitsmarktkompetenz als bedeutender Feldkompetenz in der beruflichen Beratung beschäftigte – und auch die interne Entwicklung des Verbandes mit dem Ziel, gut aufgestellt die Qualitätsentwicklung der Mitglieder und der Dienstleistung Bildungs- und Berufsberatung zu unterstützen, fand ihren Platz.
Der Bericht von Dominique Hocquard, dem Vorsitzenden des französischen Beraterverbandes ACOP, erlaubte den Blick über den nationalen Tellerrand und auf gemeinsame Anliegen.
Zum Abschluss beleuchtete Frau Prof. Dr. Meyer in ihrem anregenden Vortrag das aktuelle Diskussionsthema des Wegs der Beratung zur Profession.
Die gesammelten Rückmeldungen zur Tagung bestätigen die erlebte Stimmung und den Eindruck, mit dem ich nach Hause fuhr: das Tagungsangebot, das Teilnehmenden fachliche Inputs, aber auch Raum für Diskussionen, zum Knüpfen von Netzwerken und zum Klären individueller Fragestellungen anbot, traf den Bedarf der Beraterinnen und Berater und  schaffte wichtige Impulse für die Weiterentwicklung unserer Verbandsarbeit.

Birgit Lohmann

 http://www.dvb-fachverband.de