Projekte

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Mitgliederbereich


Fachtagung Instrumente der Berufsorientierung - Befunde, Qualitätsmanagement und Beispiele guter Praxis

28. Mai 2015 -

Bielefeld

der Übergang Schule-Beruf ist für junge Menschen und die Gesellschaft im Ganzen bekanntermaßen eine große Herausforderung. Von Seiten der beteiligten Akteure, die unterstützend an dieser Passage tätig sind, herrscht Einigkeit darüber, dass es an Konzepten, Angeboten und Maßnahmen grundsätzlich nicht mangelt. Prinzipiell könnte dies als günstiger Umstand gedeutet werden. Problematisch an dieser Bildungspassage ist aber scheinbar nicht nur der Übergang selber, sondern mittlerweile auch das reichhaltige Angebot an sich. Unter dem Begriff des „Maßnahmendschungels“ hat sich dieses Phänomen des undurchschaubaren und unübersichtlichen Konglomerats von Förderangeboten in der Diskussion des Übergangsmanagements in der bildungspolitischen wie pädagogischen Debatte etabliert. Was fehlt sind systematische Informationen über bekannte wissenschaft liche Befunde bspw. zu Wirkungen und zur Nachhaltigkeit von Instrumenten zur Berufsorientierung sowie nähere Einblicke in ausgewählte Beispiele guter Praxis. Auch die Frage eines Qualitätsmanagements im Umgang mit der (Weiter-) Entwicklung von Berufsorientierungsinstrumentarien ist häufig noch ungeklärt. Die Fachtagung „Instrumente zur Berufsorientierung“ will versuchen, einige dieser genannten Aspekte aus diversen Blickwinkeln zu beleuchten. Für Bildungsanbieter, Lehrkräfte oder Interessierte soll diese Veranstaltung einen Überblick zu wissenschaftlichen Evaluationsergebnissen sowie Impulse aus der Bildungspraxis und einem Qualitätsmanagement
in diesem Segment vermitteln.

Programm und Anmeldung