Projekte

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Mitgliederbereich


nfb et.al (Hg.), Kompetenzprofil für Beratende

Nationales Forum Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung (nfb) und Forschungsgruppe Beratungsqualität am Institut für Bildungswissenschaft der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Hrsg.) (2012): "Kompetenzprofil für Beratende - Ergebnis aus dem Verbundprojekt: Offener Koordinierungsprozess Qualitätsentwicklung in der Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung" Berlin, Heidelberg: wbv.

Download Broschüre hier

Gute Beratung zu Fragen von Bildung, Beruf und Beschäftigung erhält für eine erfolgreiche  und  persönliche  Entwicklung  eine  immer  größere  Bedeutung. Aber was ist eigentlich „gute Beratung“? Woran erkennen wir „gute Beratung“? Und wie kann „gute Beratung“ auf Dauer sichergestellt werden? Ein  zentrales  Element  stellen  die  Kompetenzen  der  Beratenden  dar.  Daher haben Expertinnen und Experten aus Politik, Verwaltung, Praxis und Wissenschaft im Rahmen engagierter Zusammenarbeit den hier vorgelegten Katalog erforderlicher Kompetenzen für professionelle Beratung zusammengestellt und intensiv diskutiert.

Das Kompetenzprofil ist ein Ergebnis des Verbundprojektes „Offener Koordinierungsprozess Qualitätsentwicklung in der Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung“  des  Nationalen  Forums  für  Beratung  in  Bildung,  Beruf  und Beschäftigung  e.V.  (nfb)  und  der  Forschungsgruppe  Beratungsqualität  am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Heidelberg (IBW), gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Beratenden, Beratungsorganisationen, Anbietern von Aus- und Weiterbildungen, politischen  Entscheidungsträgerinnen  und  -trägern,  Wissenschaftlerinnen  und Wissenschaftlern kann das vorliegende Kompetenzprofil zur Reflexion bzw. als Referenzrahmen dienen. Die Veröffentlichung dieser Ergebnisse soll möglichst weite Kreise der Fachöffentlichkeit erreichen und diese zur aktiven Beteiligung an der Professionalitätsentwicklung in der Beratung anregen.

Kompetenzprofil

Deckblatt Kompetenzbroschure