Projekte

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Mitgliederbereich


Arbeitsmarktintegration fördern, Fachkräfte sichern – Berufliche Anerkennung ausländischer Qualifikationen

31.01.2013, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Berlin, dbb forum Berlin

Wie können Fachkräfte mit ausländischen Qualifikationen von dem neuen Anerkennungsgesetz profitieren? Was bedeuten die neuen gesetzlichen Regelungen für die Wirtschaft und welche Rolle können Betriebe bei der Qualifizierung im Gesetzeskontext spielen? Wie kann die Anerkennungsberatung Anerkennungsinteressierte effektiv unterstützen und welche veränderten Anforderungen stellen sich für den Bildungsmarkt? Diese und weitere Fragen zu den Chancen, Wirkungen und Herausforderungen des Anerkennungsgesetzes des Bundes standen im Fokus der Fachtagung.

Seit dem 1. April 2012 ist das „Gesetz zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen“ – kurz „Anerkennungsgesetz“ – in Kraft. Die neuen Regelungen haben die Verfahren zur Bewertung ausländischer Qualifikationen weiter geöffnet und vereinfacht. Begleitende Informations- und Beratungsangebote unterstützen bei der praktischen Umsetzung. Die erweiterten Möglichkeiten einer beruflichen Anerkennung für Menschen mit ausländischen Berufsabschlüssen sollen nicht nur zur Verbesserung der beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten, sondern auch zur Fachkräftesicherung beitragen.

Das Gesetz bietet Chancen, stellt Anerkennungsinteressierte, Unternehmen, Anerkennungsberater, Bildungsdienstleister und zuständige Stellen aber auch vor neue Herausforderungen. Im  Rahmen der Fachtagung „Arbeitsmarktintegration fördern, Fachkräfte sichern – Berufliche Anerkennung ausländischer Qualifikationen“ wollen wir eine erste Bilanz des Anerkennungsgesetzes ziehen und den Herausforderungen insbesondere für die Beratungspraxis auf den Grund gehen.  In interaktiven Gesprächsrunden, praxisbezogenen Fachforen und Impulsvorträgen beleuchten und beurteilen Vertreter aus der Anerkennungs- und Beratungspraxis sowie aus Unternehmen, Politik und Wissenschaft das Anerkennungsgesetz aus verschiedenen Blickwinkeln.

Die Fachtagung fand im Rahmen des Bundesprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ statt, das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und von der Bundesagentur für Arbeit gefördert wird.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der IQ-Fachstellen „Anerkennung“: http://www.fachstelle-anerkennung.de/veranstaltungen/fachtagungen.html und „Qualifizierung“ http://www.fachstelle-qualifizierung.de/veranstaltungen/fachtagungen.html.