Projekte

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden:

Mitgliederbereich


NICE publiziert Handbuch für die akademische Ausbildung von Bildungs- und Berufsberatern

Das akademische Netzwerk für Innovation in der Beratung in Europa NICE (Network for Innovation in Career Guidance and Counselling in Europe) hat ein Handbuch für die akademische Aus- und Weiterbildung von Bildungs- und Berufsberatern veröffentlicht. Das „NICE Handbook“ bietet wissenschaftlich fundierte Argumente für die akademische Qualifizierung von Beratern/-innen, ein Modell von sechs Kernkompetenzen, die professionelle Berater in Zukunft brauchen, sowie einen konzeptionellen Rahmen für den Aufbau und die Entwicklung von Beratungsstudiengängen.

Das NICE Handbuch existiert in zwei Versionen: Beide können über die Netzwerk-Webseite www.nice-network.eu heruntergeladen oder bestellt werden. Die Kurzversion zielt auf ein breiteres Publikum und umfasst vor allem zentrale Konzepte (z.B. die NICE Kernkompetenzen). Die Vollversion schließt weiterhin die Nachforschungen des Netzwerks über die aktuellen Strukturen, Inhalte und Methoden von Beratungsstudiengängen in Europa mit ein, sowie innovative Themen für die Ausbildung von Beratenden.

NICE wurde als akademisches Netzwerk in 2009 mit Unterstützung der Europäischen Kommission gegründet und hat erst kürzlich den Zuschlag für eine zweite Förderphase von 2012 bis 2015 erhalten. Zurzeit setzt sich das Netzwerk aus 45 Partnerorganisationen in 28 Europäischen Staaten zusammen. Die meisten von ihnen bieten Studiengänge in Bildungs- und Berufsberatung an.

In der nahen Zukunft werden die im NICE Handbuch vorgestellten Konzepte getestet und weiterentwickelt. Auch wird demnächst eine deutsche Übersetzung der Kurzversion des Handbuchs über die Webseite verfügbar sein.

Johannes Katsarov,
IBW, Universität Heidelberg

 

Network for Innovation in Career Guidance and Counselling in Europe, NICE(2012).NICE Hanbook for the Academic Training of Career Guidance and Counselling Professionals. Eds. Christiane Schiersmann, Bernd-Joachim Ertelt, Johannes Katsarov,Rachel Mulvey, Hazel Reid, and Peter C. Weber.Heidelberg University.
ISBN 978-3-944230-01-6 (print version), ISBN 978-3-944230-03-0 (pdf/ online version)

Download hier