Internationaler Austausch

Als nfb vernetzen wir uns international und sind damit Teil der weltweiten Berater-Community. Denn in einer globalisierten Welt brauchen auch die Akteure in der Bildungs- und Berufsberatung den Blick über den „nationalen Tellerrand“: Um Erfahrungen auszutauschen, Entwicklungen in anderen Ländern zu verstehen, Lösungen für gemeinsame Herausforderungen zu finden und um eigene nationale Ergebnisse zu verbreiten. Konkret geschieht dies besonders bei internationalen Projekten.

Kooperation

Wir sind Mitglied der Internationalen Vereinigung für Bildungs- und Berufsberatung (IVBBB), beteiligen uns an den Internationalen Symposien (IS) für Berufslaufbahnentwicklung und Politik, sind vernetzt mit dem International Centre for Career Development and Public Policy (ICCDPP) und NICE, dem „Network for Innovation in Career Guidance and Counselling in Europe“. Auch bei der EU-Agentur Cedefop CareersNet (Cedefop – Centre Européen pour le Développement de la Formation Professionnelle – Europäisches Zentrum für die Förderung der Berufsbildung) unterstützt das nfb mit länderspezifische Fachexpertise. Mehr lesen.

Projekte

Dank seiner internationalen Kontakte kann sich das nfb auch immer wieder an europäischen Beratungsprojekten beteiligen. Sehr aktiv war das nfb vertreten beim Europäischen Netzwerk für eine Politik lebensbegleitender Beratung (ELGPN). Darüber hinaus waren wir Partner beim Erasmus+-Projekt QUAL-IM-G. Mehr lesen.